Menu
Menü
X

Gottesdienste in der Marienkirche

5.6. / 10:00 Uhr
Pfingstsonntag
Gottesdienst
Pfarrerin Ute Pietsch
Kollekte: Arbeit des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)

6.6. / 11:00 Uhr
Pfingstmontag
„Welt-Bewegt-Versöhnt-Geeint: Ein Traum?“
Evangelischer Gottesdienst auf dem Römerberg
Stadtdekan Achim Knecht
 Posaunenchöre und die Band Habakuk
ab 12:30 Uhr Internationales Fest im Dominikanerkloster, Kurt-Schumacher-Str. 23

12.6. / 9:15 Uhr
Trinitatis
Ökumenischer Gottesdienst
Pfarrerin Ute Pietsch, Pfarrer Wojciech Kaszczyc
Kirche Maria Rosenkranz, Wilhelmshöher Str. 67
Kollekte: Arbeit der Diakonie Hessen

19.6. / 10:00 Uhr
1. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst zur Konfirmation
Pfarrerin Ute Pietsch und Team
Kollekte: wird vom Konfirmandenkurs festgelegt

26.6. / 10:00 Uhr
2. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst
Pfarrerin Ute Pietsch
Kollekte: Ev. Weltmission EMS und VEM

26.6. / 11:30 Uhr
2. Sonntag nach Trinitatis
Taufgottesdienst von Ole Jakob und Lotta Marie Holzschuh und Frida und Clara Schroeter
Pfarrerin Ute Pietsch

3.7. / 14:00 Uhr
3. Sonntag nach Trinitatis
Familiengottesdienst zur Eröffnung des Gemeindefestes
Pfarrerin Ute Pietsch und Team
Kollekte: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unserer Gemeinde

10.7. / 10:00 Uhr
4. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst
Prädikant Alexander Boxan
Kollekte: Mein Dorf in Mali

17.7. / 10:00 Uhr
5. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst Prädikantin i. A. Christine Mährle
Kollekte: Einzelfallhilfe Diakonie Hessen

24.7. / 10:00 Uhr
6. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst zum Ferienbeginn
Pfarrerin i.E. Renate Zingler
Kollekte: Posaunenchor

30.7. / 15:00 Uhr
Taufgottesdienst von Raffael Weidner
Pfarrerin Ute Pietsch

31.7. / 10:00 Uhr
7. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst mit Taufe von Marlene Krzyzniewski
Pfarrerin Ute Pietsch
Kollekte: Ökumene und Auslandsarbeit (EKD) 

Maßnahmen zum Infektionsschutz

Von Seiten der Politik und unserer Landeskirche EKHN wurden die Empfehlungen zum Infektionsschutz in Kirchengemeinden aufgehoben. Der Schutz vor einer Coronainfektion ist in die Verantwortung der Einzelnen gestellt. Selbstverständlich bleibt es jedem Menschen unbenommen, weiterhin eine Maske zu tragen, was vor allem in gut besuchten Gottesdiensten und beim Singen sinnvoll ist. 

top