Menu
Menü
X

Weltladen

Fotoarchiv Mariengemeinde

Zeit: Mo, Di, Do und Fr 16:30 Uhr–18:30 Uhr, Sa 10–12 Uhr
Ort: Wilhelmshöher Straße 158
Kontakt: Gaby Deibert-Dam, Tel. (0 69) 47 67 04
damdeibert@t-online.de

Sie suchen exklusives Kunsthandwerk aus Afrika, Asien oder Lateinamerika? Bei uns finden Sie Keramik, Holz-, Korb- und Filzwaren, Kerzen, Schmuck, Papeterieartikel, Kleinigkeiten für Kinder und vieles mehr. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Kaffee, Tee, Gewürze, Honig und Süßigkeiten.

Alle angebotenen Waren stammen aus dem Fairen Handel. Die Produzenten erhalten für ihre Produkte garantierte, über dem Weltmarkt liegende Preise. So soll es ihnen über die reine Deckung der Herstellungs- und Lebenshaltungskosten hinaus ermöglicht werden, auch gemeinschaftliche Entwicklungsprojekte durchzuführen, wie bessere Verarbeitungsanlagen, Schulen, Krankenstationen und anderes mehr. Die Waren werden, wo immer dies möglich und sinnvoll ist, im Herstellungsland selbst weiterverarbeitet und verpackt, sodass die Wertschöpfung so weit wie möglich im jeweiligen Land bleibt. Viele der angebotenen Nahrungs- und Genussmittel stammen zudem aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Die Mariengemeinde engagiert sich seit vielen Jahren für den Fairen Handel. Unter der Trägerschaft der Mariengemeinde betreibt das Weltladen-Team das Ladengeschäft in der Wilhelmshöher Straße 158. Im Weltladen-Team arbeiten ehrenamtlich etwa 20 Frauen aus verschiedenen Konfessionen. Der Weltladen freut sich übrigens immer über neue Teammitglieder.

top